erneo advanced CAES energy storage

Salzkavernen

Um eine Kaverne zu erstellen, muss zunächst ein Bohrloch in eine Salzformation gebohrt werden. Durch den Auslaugungsprozess entsteht dann eine Kaverne, die vom Bohrloch ausgeht. Dazu muss in die verrohrte Bohrung eine konzentrische Verrohrung eingebaut werden. Durch eines dieser Rohre wird Wasser in die Salzformation injiziert, wo dieses Wasser das Salz löst und einen Hohlraum schafft. Das gelöste Salz wird durch das andere Rohr an die Oberfläche gebracht. Im obersten Teil der Kaverne wird eine Abdeckung (Blanket) aus Öl oder Stickstoff angebracht, um diesen Teil vor weiterer Auslaugung zu schützen.d, die örtliche Aufsicht kontrolliert alle notwendigen Aktivitäten. Wie sich Form und Volumen der Kaverne(n) entwickeln, wird durch kontinuierliche Analyse der Auslaugung und Sonaruntersuchungen kontrolliert. Die Auslaugungsvorgänge sind unten schematisch dargestellt.

Während der gesamten Solungszeit von etwa zweieinhalb bis vier Jahren kann die Form der Kaverne durch einige wenige Parameter beeinflusst werden, z.B:

- Die Auslaugungsrate, d.h. die Rate des injizierten Wassers.

- Direkte oder indirekte Auslaugung, d.h. die Injektion von Wasser durch die innere oder äußere Rohrleitung.

- Änderung der Tiefe der Rohre.

- Änderung der Tiefe des Blanketspiegels.

- Dauer der Auslaugungsintervalle.

Durch Variation dieser Parameter kann die Form der Kaverne für eine optimale technische und wirtschaftliche Nutzung gesteuert werden. Dabei werden auch sicherheitsrelevante Aspekte der geomechanischen und geologischen Bedingungen berücksichtigt. Ein 3D-Simulationsprogramm, das die verschiedenen Phasen der Kavernenauslaugung anschaulich darstellt, hilft bei der Planung des Prozesses.

Die Auslaugung von Kavernen muss gut geplant und kontinuierlich überwacht werden. Am Standort der Kaverne, wo das Auslaugungskonzept umgesetzt wird, steuert die örtliche Aufsicht alle notwendigen Aktivitäten. Wie sich Form und Volumen der Kaverne(n) entwickeln, wird durch kontinuierliche Analyse der Auslaugung und Sonaruntersuchungen kontrolliert. Die Auslaugungsvorgänge sind unten schematisch dargestellt.

Kavernensolung

Der Solprozess (Text und Abbildungen  DEEP.KBB)

Größe einer Salzkaverne

Salzkavernen